Herzlich Willkommen auf den Seiten der Straelener SPD


Otto Weber

Wir möchten Sie an dieser Stelle über unseren Ortsverein informieren. Über die Personen, die im Vorstand und darüber hinaus ehrenamtlich arbeiten und für die SPD in Straelen stehen. Über unsere Ziele für die Stadt Straelen und ihre Ortschaften, über unsere Veranstaltungen und über aktuelle Themen.

Darüber hinaus bieten wir Links zu den überörtlichen SPD-Organisationen, zu anderen Ortsvereinen und den Mandatsträgern, die die Kreis Klever SPD in Land und Bund vertreten (dieser Bereich wird derzeit überarbeitet). Natürlich sind wir an Ihrer Meinung interessiert. Wir freuen uns deshalb über jede Anregung oder Anfrage.

Otto Weber

1. Vorsitzender

 
 

28.01.2017 in Ortsverein

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus: SPD Straelen erinnerte an ihre Gründer

 
Paul Holla

Der jüngst verstorbene Bundespräsident Roman Herzog hatte den 27. Januar zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ausgerufen. Die SPD Straelen hat diesen Tag auch in diesem Jahr zum Anlass genommen, an die Ereignisse in Straelen und im Landkreis Geldern zu erinnern.

In Straelen wurden schon im Jahr 1933 -kurz nach der Machtergreifung-, wie auch in anderen Städten des Gelderlandes, Sozialdemokraten festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Kleve gebracht. Dort wurden sie in der Regel eingeschüchtert und nur mit Auflagen entlassen.

Der Kassierer des 1929 gegründeten SPD-Ortsvereins Straelen, Johann Lampey, musste sich nach der Haft zwei Mal täglich bei der Polizeidienststelle im Rathaus melden. Seine Schutzhaft wurde begründet mit „Führende Tätigkeit im Sinne des Marxismus“.  Noch im gleichen Jahr wurde die SPD im Deutschen Reich verboten.

 

12.01.2017 in Ortsverein

SPD Straelen legt Jahresbilanz 2016 vor: „Beiträge zur Zukunft Straelens“

 
Auch ein Besuch der Bundeswehr am Quellenweg gehörte zum SPD-Programm. Hier verfolgen sie das Packen eines Fallschirms.

Auch in diesem Jahr legt die Straelener SPD eine Bilanz des abgelaufenen Jahres über „Themen und Aktivitäten“ vor. Wie schon bei der Planung des Jahresprogramms sind darin ihre „Beiträge zur Zukunft der Stadt Straelen und ihrer Ortsteile“ aufgeführt.

SPD-Vorsitzender Otto Weber hatte in seinem Festvortrag zum Jahresabschluss der Straelener SPD im Saal des Restaurants „Zum Siegburger“ die Wahrung der Menschenrechte in der Welt und in Deutschland hervorgehoben. Der Wert von friedlichem Miteinander und gegenseitigem Respekt in einer demokratischen Gesellschaft seien 2016 Woche für Woche deutlich geworden.

 

31.12.2016 in Ortsverein

Vorstand der SPD Straelen berät Jahresprogramm 2017: „Für eine nachhaltige Stadtentwicklung“

 
Foto: Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Straelen beriet das Jahresprogramm für 2017. Von links: Dietmar Boysen, Peter Dan

„Beiträge zur Zukunft der Stadt Straelen und seiner Ortsteile“ ist das Jahresprogramm der Straelener SPD für 2017 überschrieben, das Veranstaltungen rund um eine nachhaltige Stadtentwicklung vorsieht. Eine Neuerung, die jetzt der Vorstand des SPD-Ortsvereins beschlossen hat, sind Ortsbesichtigungen vor den Mitgliederversammlungen.

Vorsitzender Otto Weber: „Der direkte Eindruck der Gegebenheiten vor Ort mit fachlichen Erläuterungen schafft eine sachgerechte Grundlage für die Beschlüsse unserer Mitglieder“.

Das Programm der SPD Straelen startet im März mit einem Stadtrundgang „Bauen und Verkehr“ in der Innenstadt. Ein Schwerpunkt soll das Verkehrskonzept sein. „Von der autogerechten zur menschengechten Stadt“ lautet die Zielsetzung, die von Schulwegen bis zur Barrierefreiheit zahlreiche Aspekte umfasst“.

 

13.02.2017 in Unterbezirk von SPD Kreis Kleve

Norbert Killewald: "Kreis Kleve profitiert vom Landesstraßenerhaltungsprogramm 2017"

 

Zur Veröffentlichung des neuen Landesstraßenerhaltungsprogramms der Landesregierung erklärt der SPD-Landtagskandidat für den Süd Kreis Kleve Norbert Killewald: "Das neue Landesstraßenerhaltungsprogramm setzt erneut eine Rekordmarke. In 2017 stehen 127,5 Millionen Euro für die Reparatur des Landesstraßennetzes zur Verfügung. Damit wird die letztjährige Rekordmarke von 115,5 Millionen Euro nochmals erheblich übertroffen."

 

 

08.02.2017 in Unterbezirk von SPD Kreis Kleve

Erklärung zur angekündigten Demonstration der Kreisbauernschaft Kleve und des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes

 

Der Vorsitzende der SPD Kreis Kleve Norbert Killewald erklärt: „Die Kreisbauernschaft Kleve und der Rheinische Landwirtschafts-Verband wollen morgen mit einer Demonstration vor der Geschäftsstelle der SPD Kreis Kleve und dem Abgeordnetenbüro von Dr. Barbara Hendricks MdB ihren Unmut bezüglich der Kampagne „Gut zur Umwelt. Gesund für alle.“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zum Ausdruck bringen. Selbstverständlich haben die Veranstalter das Recht, im Rahmen der Demonstrationsfreiheit überall zu demonstrieren. Ob der gewählte Ort jedoch sinnvoll ist, ist eine andere Frage, denn hier in Kleve befindet sich kein Sitz des Bundesministeriums. Aus den oben genannten Verantwortlichkeiten heraus will ich hiermit außerdem klarstellen, dass dies für mich kein parteipolitischer Sachverhalt ist.

Barbara Hendricks hat in ihrer Funktion als Bundesministerin den Vorständen der Kreisbauernschaft Geldern, der Kreisbauernschaft Kleve und des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes für den 21. Februar 2017 einen Gesprächstermin angeboten. Damit soll die vom Anmelder der Demonstration versäumte Gelegenheit nachgeholt werden, vor einer Kundgebung zu einem Austausch zusammen zu kommen.“

 

25.01.2017 in Veranstaltungen von SPD Kreis Kleve

Start ins Jahr mit Barbara Hendricks

 

Neujahrsempfang der AG 60 plus der SPD Kreis Kleve

Mehr als 50 Seniorinnen und Senioren waren zum Neujahrsempfang der Ag60plus der SPD Kreis Kleve in die „Alte Schmiede“ nach Weeze gekommen. Gastrednerin war die Bundesministerin und SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks. Der Einladung ebenfalls gefolgt war der Weezer Bürgermeister Ulrich Francken und der SPD Kreis Klever Vorsitzende und Landtagskandidat Norbert Killewald.

 

19.01.2017 in Landespolitik von SPD Kreis Kleve

Verdienstorden des Landes NRW geht an Hejo Eicker aus Geldern

 
v. l. n. r.: Ministerpräsidentin Kraft, Hermann-Josef Eicker

Am Mittwoch erhielt Hermann-Josef (Hejo) Eicker den Verdienstorden des Landes NRW von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Barbara Hendricks, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve und Bundesministerin, und Norbert Killewald, Vorsitzender der SPD Kreis Kleve, freuen sich außerordentlich über diese Auszeichnung des langjährigen Weggefährten.

 

Farbe bekennen!

Online Mitglied werden

 

Jahresbilanz 2016

Jahresbilanz

der SPD Straelen 2016

 

Aktion "Bäume für Straelen"

Bäume für Straelen

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

31.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstand SPD Kreis Kleve

04.04.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr UB-Ausschuss

14.05.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtagswahl

Alle Termine

 

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD - Informationen aus dem UB Kleve

 

Rede Otto Webers zum 75. Jahrestag

 

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks    Barbara Hendricks

 

Counter

Besucher:1768408
Heute:14
Online:1
 

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum