Herzlich Willkommen auf den Seiten der Straelener SPD


Joachim Meyer

Wir möchten Sie an dieser Stelle über unseren Ortsverein informieren. Über die Personen, die im Vorstand und darüber hinaus ehrenamtlich arbeiten und für die SPD in Straelen stehen. Über unsere Ziele für die Stadt Straelen und ihre Ortschaften, über unsere Veranstaltungen und über aktuelle Themen.

Darüber hinaus bieten wir Links zu den überörtlichen SPD-Organisationen, zu anderen Ortsvereinen und den Mandatsträgern, die die Kreis Klever SPD in Land und Bund vertreten (dieser Bereich wird derzeit überarbeitet). Natürlich sind wir an Ihrer Meinung interessiert. Wir freuen uns deshalb über jede Anregung oder Anfrage, schreiben Sie mir eine Mail: joachim.meyer.xy@gmail.com 

Joachim Meyer

1. Vorsitzender

 

03.10.2019 in Ortsverein

SPD Straelen lädt zur Versammlung ein  

 

Die SPD Straelen lädt zu ihrer nächsten Versammlung für Mittwoch, 9. Oktober, um 19 Uhr ein in die Tagesstätte der Arbeiterwohlfahrt, Eingang Venloer Straße. Die Palette der Themen reicht von der aktuellen Diskussion über den Bundesvorsitz der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands über die Frage der Gewinnung junger Mitglieder bis zum Öffentlichen Nahverkehr in und um Straelen.

Über aktuelle Themen aus dem Straelener Stadtrat wird der Fraktionsvorsitzende Dr. Falko Schuster berichten, die Arbeit des Vorstandes stellt Vorsitzender Joachim Meyer dar. Ein neues Diskussionsforum wurde mit einer WhatsAppGruppe des Ortsvereins geschaffen. Initiator Eberhard Kundoch wird über erste Ergebnisse und das weitere Vorgehen berichten.

Ein wichtiges Thema sind auch die Vorbereitungen der Kommunalwahlen 2020 sowohl für den Stadtrat in Straelen als auch für den Kreistag Kleve. Für die Vertreterversammlung im Kreis Kleve sind vier Delegierte zu wählen.

 

16.09.2019 in Ortsverein

Familie Dietze mit drei Straelener SPD-Generationen: Hans Dietze ist seit 50 Jahren dabei

 
Von links: Holger Dietze, Niklas Dietze, SPD-Vorsitzender Joachim Meyer, Hans Dietze

Die Liste seiner Ehrungen ist lang: Hans Dietze aus Straelen erhielt bereits den Ehrenbrief und die Willy-Brandt-Medaille der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und des Ehrenrings der Stadt Straelen und die Zahl der hohen Auszeichnungen im Sport ist lang.

Im Jahr 1969, vor genau 50 Jahren, gehörte Hans Dietze zu den 12 Frauen und Männern, die den SPD-Ortsverein Straelen aus dem „Dornröschenschlaf“ der 60er-Jahre weckten. Schon im folgenden Jahr übernahm Dietze im Ortsverein den Vorsitz und wurde für viele Jahre ihr Motor. Zu dem Zeitpunkt wusste man noch nicht, welche Erfolgsgeschichte damit für ihn selbst und für die SPD in Straelen angestoßen wurde.

Natürlich gingen seine Interessen über Straelen hinaus: Als Mitglied des Kreistages im alten Landkreis Geldern oder als Gründungsmitglied der Seniorenorganisation „AG 60plus“ im Kreis Kleve, dessen Ehrenvorsitzender er heute ist, engagierte er sich auch bei den überörtlichen Themen.

 

06.09.2019 in Ortsverein

Wallumbau in Straelen: SPD erlebt Rundgang mit Überraschungen

 
SPD Vorstand mit Gästen am Schulzentrum: Gefahr für Fahrradfahrer bei Wechsel auf die Fahrbahn

Die Fertigstellung des umgebauten Ostwalls hat der Vorstand der SPD Straelen zum Anlass genommen, den Vorsitzenden des Allgemeinen Deutschen Fahrradfahrer-Clubs (ADFC) im Kreis Kleve, Herrn Eckehard Lüdke aus Kevelaer, zu einem Rundgang einzuladen. Mit dabei waren auch zwei Vertreter des Seniorenbeirats der Stadt Straelen, der in seiner letzten Sitzung zum Thema „Verkehr auf den Wällen“ eine lebhafte Diskussion geführt hatte.
„In den Gesprächen, die wir mit Bürgern geführt haben, wurden wir auf kritische Punkte aufmerksam gemacht. Die wollten wir uns ansehen und nach Möglichkeit Anregungen zu Verbesserungen aufgreifen“ beschreibt Vorsitzender Joachim Meyer die Motivation des SPD-Vorstandes.
Es gehe der SPD aber nicht nur um Fahrradfahrer, verdeutlichte der Ehrenvorsitzende Otto Weber:  „Wir teilen die Zielsetzung, den Verkehr auf den Wällen zu verlangsamen und zu reduzieren. Es geht der SPD darum, dieses Ziel bestmöglich zu erreichen und ein sicheres Miteinander aller Verkehrsteilnehmer sicherzustellen“.
Dass es Einiges noch zu tun gibt, dass merkten die Teilnehmer am Rundgang schnell. Insbesondere im Kreuzungsbereich am Gelderner Tor, als innerhalb von drei Minuten gleich zwei PKW vom Sparkassenparkplatz kommend gegen die Einbahnstraßenrichtung fuhren. Die Besichtigungsgruppe hielt den Verkehr auf Ostwall und Gelderner Straße an und ermöglichte den Falschfahrern so, den Kreuzungsbereich über die Verkehrsinsel sicher zu verlassen, wenn natürlich auch verkehrswidrig.

 

02.09.2019 in Ortsverein

SPD Straelen trauert um Marion Malessa

 

Der SPD-Ortsverein Straelen trauert um seine ehemalige Vorsitzende Marion
Malessa, die im Alter von 68 Jahren verstorben ist. Die Broekhuysenerin trat im
Jahr 1988 der SPD bei und wurde zwei Jahre später erstmals in den Vorstand
der Straelener SPD gewählt.
Von 1993 bis 1998 übte Marion Malessa als bislang einzige Frau in der über
90jährigen Geschichte des SPD-Ortsvereins das Amt der Vorsitzenden aus. Auch
nach der Weitergabe dieses Amtes blieb sie als Beisitzerin Mitglied des
Vorstands und nahm weitere ehrenamtliche Aufgaben wahr.
Ihre Hauptanliegen in ihrer politischen Arbeit waren die Interessen von
Arbeitnehmern. Eine Reihe von Jahren setzte sich Marion Malessa auch als
Mitglied des Stadtrates für die Stadt und ihre Ortschaften ein. Sie prägte in
ihrer Amtszeit als Vorsitzende den Begriff „Ortsteilpolitik“ als eine
eigenständige Aufgabe in der Kommunalpolitik.

 

16.08.2019 in Ortsverein

SPD Straelen: Ablehnung eines Sparkassenbusses trifft die Dörfer im Kreis Kleve

 
Das ehemalige Gebäude der Sparkasse in Herongen

„Warum ist bei der Sparkasse Rhein-Maas nicht möglich, was die Sparkassen in Duisburg und Krefeld und darüber hinaus im ganzen Land konkret planen oder schon längst praktizieren?“ Diese Frage stellt der Vorstand der Straelener SPD angesichts der jüngsten Ankündigung der Sparkasse Krefeld, bei wegfallenden Zweigstellen nahtlos einen Sparkassenbus mit den wesentlichen Funktionen einer Zweigstelle einzusetzen.

„Das Beispiel Herongen zeigt: Die Absage trifft insbesondere die Bewohner der Dörfer“ macht Straelens SPD-Vorsitzender Joachim Meyer deutlich. Obwohl sich auch der Rat der Stadt Straelen der Forderung der SPD nach einer mobilen Zweigstelle für die Ortschaft Herongen angeschlossen hatte, fand dies bei der Sparkasse Rhein-Maas kein Gehör. Auch in anderen Kommunen des Kreises Kleve schloss man sich der Forderung an.  

 

04.08.2019 in Ortsverein

SPD Straelen besuchte Synagoge in Issum: "Es geht um gegenseitiges Verstehen und Achten."

 
Die Besucher der Straelener SPD vor der ehemaligen Synagoge. Vorn rechts Johannes van Leuck vom Arbeitskreis Jü

„Es gibt nur noch wenig, was aus 300jähriger Geschichte Jüdischen Lebens im Kreis Kleve im Original zu bestaunen ist“. Mit diesen Worten begann Johannes van Leuck vom Arbeitskreis Jüdisches Bethaus Issum  die Führung für eine 15köpfige Delegation der Straelener SPD in der ehemaligen Jüdischen Synagoge an der Kapellener Straße. Der Erhalt der Synagoge in Issum mit Schulgebäude und der darunter befindlichen „Mikwe“,  dem rituellen Reinigungsbad, gehöre dazu.

Nachweisbar ist die jüdische Gemeinde in Issum seit dem Jahr 1764, ihre Blüte erlebte sie in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als sie auf über 50 Personen angewachsen war und im Jahr 1855 das Gebäude kaufte. Danach aber ging die Zahl der jüdischen Mitbürger kontinuierlich zurück.

„Das war auch eine Folge der Industrialisierung in den nahegelegenen Großstädten, die Arbeitsmöglichkeiten boten, die es hier auf dem Lande gerade für Juden oft nicht gab“ erläuterte van Leuck die Hintergründe des Rückgangs.

Ab 1933 ereilte dann auch den verbliebenen Mitgliedern der jüdischen Gemeinde in Issum das Schicksal der Juden im ganzen Land. Ein Teil wanderte rechtzeitig aus, dreizehn wurden Opfer der Vernichtungsmaschine oder nahmen sich vor der drohenden Deportation selbst das Leben.

 

15.07.2019 in Ortsverein

SPD Straelen hatte viel zu diskutieren - Junge Menschen werden in der Politik gebraucht -

 
Provisorische Ampeln für die Feuerwehr am Schulzentrum: Endgültige Lösung?

Es gab viel zu diskutieren in der jüngsten Versammlung der Straelener SPD, die in der Tagesstätte der Arbeiterwohlfahrt stattfand. Von der großen Linie der SPD im Bund bis zu den örtlichen Themen in Straelen reichten die Themen.

Fraktionsvorsitzender Dr. Falko Schuster bot einen Überblick über aktuelle Themen der Ratsfraktion von der Schulsituation und der professionellen Neuaufstellung des Kulturrings bis zu den Initiativen der SPD-Stadtratsfraktion. „Wir bleiben am Ball“ machte Schuster deutlich. Beim Thema „Umbau der Wälle“ standen Fragen zur Sicherheit und zu den Anliegerkosten im Mittelpunkt. Schuster wies auch darauf hin, dass die SPD-Initiative zur Attraktivitätssteigerung des Wochenmarktes, die Forderung nach einer mobilen Sparkasse für Herongen oder die Planung von Maßnahmen zur Barrierefreiheit in den Straelener Schulgebäuden von anderen Fraktionen im Stadtrat unterstützt wurden.

 

Aktion "Bäume für Straelen"

Mitmachen
Bäume für Straelen
Spendenkonto:
 DE43 3245 0000 0026 5236 47
Stichwort "Bäume"

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD - Informationen aus dem UB Kleve

Rede Otto Webers zum 75. Jahrestag

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks    Barbara Hendricks

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

Informationen von SPD.de


Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel.

7. Oktober 1989: In Ost-Berlin paradiert die Nationale Volksarmee. Die SED-Führung feiert das 40-jährige Bestehen der DDR. Am selben Tag treffen sich in einem Pfarrhaus in Schwante gut 40 mutige Frauen und Männer der DDR und gründen die SDP, die Sozialdemokratische Partei in der DDR.