Das waren die Jahre …

... 2009 bei der SPD in Straelen

  • Schon am 2. Januar 2009 veröffentlicht die Rheinische Post unter der Überschrift „SPD Straelen legt Rechenschaft ab“ die Jahresbilanz für das Jahr 2008
  • SPD Straelen erinnert an die Verfolgten des NS-Regimes aus Straelen und beantragt Straßenbenennungen
  • SPD Straelen erwartet vom Bürgermeister Vorschläge für den Ausgleich des Haushalts und hinterfragt die Wirkung von Erhöhungen der Gewerbesteuer
  • Hans Dietze erwartet in der Finanzkrise: Kein Sonderopfer für Rentner
  • SPD erwartet Umsetzung des Entwicklungsplans für Herongen: Geschwindigkeitsreduzierung auf Kiewittstraße und Bergstraße
  • SPD Straelen legt Jahresprogramm 2009 unter der Überschrift „Menschen für die Demokratie“ vor
  • SPD fragt nach großflächigen Zerstörungen im Straelener Veen und erwartet Informationen im Stadtrat
  • SPD Straelen will Verbesserungen an den Haltestellen und setzt sich beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr für die Bezuschussung eines Haltestellenbauprogramms ein
  • SPD-Stadtratsfraktion will die Einhaltung der Gemeindehaushaltsverordnung beim Entwurf des Haushaltsplans
  • SPD will Erhalt des Ausbildungsangebots bei der Stadt Straelen
  • SPD setzt sich für mehr Barrierefreiheit durch die Absenkung von Bordsteinen ein
  • SPD will die Verbesserung der Räumlichkeiten beim Offenen Ganztag an der Katharinen-Grundschule
  • SPD verlangt für das Heronger Bürgerhaus einen realistischen Haushaltsansatz und einen soliden Finanzierungsweg
  • SPD unterstützt die Anträge des Stadtsportverbandes auf Überarbeitung der Sportförderrichtlinien und Anpassung der Zuschüsse an Vereine
  • SPD Straelen verlangt ein Konzept, mit dem das in der Finanzplanung bis 2012 vorgesehene finanzielle Ausbluten der Stadt Straelen gestoppt wird
  • SPD Straelen informiert sich mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks in der St.-Anno-Hauptschule über die Kooperation mit Wachtendonk
  • SPD Straelen verlangt zum Auftakt des Europawahlkampfs die Einhaltung sozialer Standards im Vereinten Europa
  • SPD erwartet Einbeziehung des Stadtrates vor der Entscheidung über die Errichtung eines Saunaparks bei der Aqua-Fit-GmbH
  • SPD fragt nach der Realisierung einer neuen Skateranlage
  • SPD beantragt, im Bauausschuss über die Heronger Verkehrssituation und den Stand der Planung eines neuen Autobahnanschlusses zu berichten
  • OV-Vorsitzender Otto Weber informiert sich mit dem niederrheinischen Europakandidaten Ulrich Kaiser über aktuelle Entwicklungen beim Europäischen Übersetzer-Kollegium
  • Bürgermeisterkandidat Falko Schuster legt Kommunalwahlprogramm vor unter der Überschrift „Bürgerbeteiligung in Straelen ausbauen“
  • SPD Straelen wählte Delegierte für die Parteitage des Unterbezirks
  • Straelens SPD-Senioren beteiligen sich mit Europaquiz am Tag der älteren Generation in Straelen
  • SPD Straelen mit Informationsstand am Ostersamstag
  • SPD Straelen teilt die Auffassung des Landrats, dass der geplante vollständige Verzehr der Ausgleichsrücklage besorgniserregend und Konsolidierungsmaßnahmen kurzfristig nötig sind
  • SPD beantragt, die geplante erstmalige Einrichtung der Stelle eines Beigeordneten und deren kurzfristige Besetzung bis nach den Kommunalwahlen aufzuschieben: „Beigeordneten nicht vor Toresschluss einstellen“
  • Straelener SPD-Kandidaten sprechen sich für eine Zusammenlegung von Kommunal- und Bundestagswahl im September aus
  • Jürgen Göwe, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, verlangt die Einhaltung der Gemeindeordnung im Zusammenhang mit dem Jahresabschluss 2008
  • Der Straelener Peter Danzer löst Hans Dietze als Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60plus im Unterbezirk Kreis Kleve ab. Hans Dietze wird Ehrenvorsitzender
  • SPD Straelen regt zur Erhöhung der Attraktivität ein „Innenstadtforum“ an
  • SPD Straelen erwartet von der Mehrheitsfraktion neues Nachdenken über den Standort Großmarktstraße für eine Verlagerung des Kaufland-Marktes
  • SPD Straelen spricht sich dafür aus, Verbesserungen aus dem Verkehrskonzept zügig anzugehen
  • SPD-Stadtratsfraktion beantragt die Befassung des Bauausschusses mit dem Projekt „Allianz für die Fläche – Nordrhein-Westfalen begrenzt den Flächenverbrauch
  • SPD will, dass die Stadt Straelen Mitglied in den Fördervereinen der Hochschule Rhein-Waal wird, und regt ein Aninstitut für ökologische Gartenbauwirtschaft an
  • SPD Straelen beschließt Kommunalwahlprogramm: Ausbau von Ganztagsangeboten und Förderung der Jugendarbeit
  • SPD Straelen fragt nach der Teilnahme Straelens am Förderprogramm des Landes für Ganztagsangebote
  • SPD fragt nach der Planung des Nahverkehrsangebots für Straelen: Buslinien im Stadtrat behandeln
  • SPD stellt in einer Sondersitzung Anträge zum neuen Kauflandmarkt: Planungsrecht für die Großmarktstraße prüfen
  • SPD-Stadtratsfraktion informiert sich in Rheda-Wiedenbrück über Innenstadtentwicklung und Umweltthemen: Grünflächen- und Parkplanung als Baustein des Stadtmarketings
  • SPD Straelen verlangt ein Konzept für die Rückkehr zu soliden Stadtfinanzen
  • SPD Straelen erläutert Norbert Killewald MdL im Rahmen seiner Sommertour Vorstellungen für die Straelener Innenstadt: Wohnen gehört zur Innenstadt
  • SPD Straelen informiert sich mit dem Landratskandidaten Bodo Wißen im Straelener Hof über Arbeitsplatz- und Ausbildungssituation des Hotel- und Gaststättengewerbes
  • SPD Straelen informiert sich mit Dr. Barbara Hendricks über die Zukunftsentwicklung im Heronger Depot: Keine weitere Betonierung bei ziviler Nutzung
  • SPD Straelen beklagt die Baum-Abholzaktion am Altenheim Marienstraße und verlangt erneut eine Baumschutzsatzung
  • SPD Straelen kritisiert, dass Alternativstandorte für den Kauflandmarkt nicht geprüft werden. SPD setzt weiter auf die Großmarktstraße
  • SPD-Stadtratsfraktion Straelen zieht die Bilanz aus 100 Sitzungen
  • SPD Straelen mit Informationsständen und einer Wahlparty zur Kommunalwahl
  • SPD Straelen „krempelt die Ärmel auf“: Es geht in die dritte Wahl dieses Jahres, die Bundestagswahl
  • SPD Straelen mit Kommunalwahl zufrieden: Ergebnis gegen den Trend gehalten
  • SPD Straelen spricht sich gegen die Ausweisung einer Gewerbefläche rechts der Niederdorfer Straße in Herongen aus: Kein neues Industriegebiet durch die Hintertür
  • SPD Straelen zeigt sich betroffen vom Ausmaß des Flächenverbrauchs in Straelen, nachdem die Zahlen erstmals von der Verwaltung vorgelegt werden: Allein von 2000 bis 2007 ist die Waldfläche um mehr als 100 ha zurückgegangen
  • SPD Straelen begrüßt die Fortführung des Jugendheims „Wigwam“ in städtischer Trägerschaft
  • Dr. Barbara Hendricks macht mit dem Straelener SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Otto Weber Hausbesuche in den Neubaugebieten
  • SPD-Stadtratsfraktion Straelen wählt Fraktionsspitze: Dr. Falko Schuster, Jürgen Göwe, Otto Weber
  • SPD Straelen sucht Interessenten für Arbeitskreise „Stadt und Umwelt“, „Angebote für die Jugend“, „Senioren und Alltag“
  • Norbert Killewald MdL spricht in Straelen: Schulterschluss mit Gewerkschaften und Sozialverbänden
  • Jürgen Göwe –SPD ist Altersvorsitzender des Straelener Stadtrates und führt den neuen Bürgermeister in sein Amt ein
  • SPD-Stadtratsfraktion beantragt die Einrichtung eines Ausschusses für Wirtschaftsförderung und kritisiert die neue Ratsmehrheit, die wichtige Sachthemen dem „Pöstchengekungel“ unterordnet
  • SPD-Stadtratsfraktion beantragt einen Beschluss des Stadtrates über die von der Verwaltung geänderte Eröffnungsbilanz und die Prüfung der vorgenommenen Änderungen
  • Daniel Boysen, Jung-Ratsmitglied der SPD, tritt für die Jugend ein
  • SPD-Stadtratsfraktion stellt sich für die neue Wahlzeit auf: Vier sachkundige Bürgerinnen und Bürger werden eingebunden
  • Bei der SPD-Feierstunde „80 Jahre SPD Straelen – 40 Jahre neue Ortsverein“ werden langjährige Vorstandsmitglieder geehrt: Straelens SPD blickt auf 80 Jahre zurück
  • Hans Dietze wird bei der Kreisdelegiertenversammlung in großem Rahmen für 40jährige Mitgliedschaft geehrt
  • SPD Straelen fragt nach Armut in Straelen und notwendige Konsequenzen zur Vermeidung oder Beseitigung: Armut nicht hinnehmen
  • SPD-Stadtratsfraktion beantragt eine Entscheidung des Stadtrates, beim Thema „Agrobusiness“ auf die Balance von Ökonomie und Ökologie zu achten: „Glashäuser mit Augenmaß“ wurde einstimmig beschlossen
  • SPD-Stadtratsfraktion verlangt die rechtzeitige Zuleitung des Haushalts an den Stadtrat für das Jahr 2010
  • SPD Straelen fragt nach der Unterbringung der Menschen in den Moll-Häusern und den weiteren Planungen für den Gebäudekomplex
  • SPD-Stadtratsfraktion stellt Antrag zur Balance von Ökonomie und Ökologie bei den Agro-Business-Planungen
  • SPD Straelen feiert „5 Jahre Rote Couch“

Aktion "Bäume für Straelen"

Mitmachen
Bäume für Straelen
Spendenkonto:
 DE43 3245 0000 0026 5236 47
Stichwort "Bäume"

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD - Informationen aus dem UB Kleve

Rede Otto Webers zum 75. Jahrestag

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks    Barbara Hendricks

Counter

Besucher:1768408
Heute:5
Online:1

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Farbe bekennen!

Online Mitglied werden