Übersicht

Meldungen

SPD Straelen fragt nach Anliegerbeiträgen für den Straßenbau

Die Neugestaltung der Wallstraßen in Straelen ist abgeschlossen. Die Straelener SPD nimmt das zum Anlass, nach möglichen Anliegerbeiträgen zu fragen. SPD-Vorsitzender Joachim Meyer: „Schon bei unserer Begehung der Wälle mit Bürgerinnen und Bürgern nach dem ersten Bauabschnitt am Nordwall haben Anlieger die Sorge geäußert, dass sie zu nicht unerheblichen Zahlungen von Anliegerbeiträgen herangezogen werden könnten. Und auch Mieter sorgten sich“.

SPD Straelen unterstützt Initiative der Grünen zum Schutz von Frauen und Kindern

Gerade in der Zeit der Pandemie rückt die Frage der Gewalt an Frauen und Kindern vermehrt in den Blickpunkt, weil niemand weiß, was hinter verschlossenen Türen geschieht. Den Familien und den Kindern, die nicht in die Schule oder die Kita können, und allen anderen Betroffenen von Gewalt in der Familie fehlen jetzt notwendige Kontakte, wenn sie Hilfe brauchen.

SPD-Initiative: Sieben Haltestellen in den Straelener Außenbezirken erhalten Beleuchtung

In einem ersten Schritt erhalten sieben Haltestellen im Außenbereich von Straelen eine Beleuchtung. Dabei handelt es sich um Haltestellen, die von Schulkindern frequentiert werden. Der Straelener Stadtrat stellte dafür in seiner letzten Sitzung auf Initiative der SPD-Stadtratsfraktion und Empfehlung des Fachausschusses im ersten Schritt 8.000 Euro in den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 ein.

SPD Straelen: Keine Abgrabungen in Wasserschutzgebieten!

Die Straelener SPD wendet sich gegen jede Abgrabung in Wasserschutzgebieten und schließt sich damit dem Antrag der SPD-Kreistagsfraktion und der in der Vorlage der Landrätin unterstützten Forderung an die Landesregierung an, jede Lockerung des Abgrabungsverbots zu unterlassen.

SPD Straelen sieht wichtige Vorhaben im Haushaltsentwurf

Die Sozialdemokraten in der Blumenstadt tragen den Haushalt der Stadt Straelen für das Jahr 2021, den ersten von Bürgermeister Kuse eingebrachten Haushalt, mit. Das ist das Ergebnis nach drei Video-Sitzungen und der Beantwortung eines Fragenkatalogs der Fraktion durch die Verwaltung.

Petition #SOWIbleibt

Die Kreis Klever SPD und die SPD Landtagsfraktion NRW rufen auf die Petition der 25-jährigen Kalle Huner gegen die Abschaffung des Lehrfachs Sozialwissenschaften zu unterstützen. Das neue Schulfach Wirtschaft/Politik, das bereits seit diesem Schuljahr in NRW gelehrt wird, soll das…

Gegen Antisemitismus, Rassismus und Hass: SPD Straelen gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Der jährliche Stadtrundgang zu den für die früheren jüdischen Mitbürger in Straelen verlegten Stolpersteinen, an denen zahlreiche Straelener teilnahmen, kann wegen der Pandemie-Regeln in diesem Jahr nicht stattfinden. Dennoch gedenken die Straelener Sozialdemokraten auch in diesem Jahr am bundesweiten Gedenktag der Opfer von Nationalsozialismus und Gewaltherrschaft.

#WeRemember Kampagne des WJC

Der World Jewish Congress ruft anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktages zur Teilnahme an der #WeRemember Kampagne auf. Am 27. Januar jährt sich zum 76. Mal die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Alliierten. Auch ihr könnt mit einem Foto ein Zeichen…

Ehrenmitglied der SPD Straelen: Gerhard Link mit 87 Jahren verstorben

Im Alter von 87 Jahren ist mit Gerhard Link ein Ehrenmitglied des Straelener SPD-Vorstands gestorben. Link trat im Jahr 1970 bei einer Veranstaltung seiner Gewerkschaft in die SPD ein. Erst ein Jahr zuvor war der Ortsverein aus einem siebenjährigen „Dornröschenschlaf“ wieder aktiv geworden. Mit seinem Eintrittsdatum gehörte Gerhard Link zu den Männern und Frauen dieses Neuanfangs.

Straelen trauert um Hans Dietze

Im Alter von 92 Jahren ist der Ehrenringträger der Stadt und der Ehrenvorsitzende des SV Straelen gestorben. Er war ein sozialdemokratisches Urgestein am Niederrhein und hat sich sehr für den Jugendaustausch eingesetzt.

Route der Jahresbäume in Auwel-Holt: SPD Straelen pflanzt in diesem Jahr die Robinie

Der jährliche Baumpflanztag der Straelener SPD wird in diesem Jahr nur wenige Teilnehmer haben. Das bisher übliche Treffen der Sozialdemokraten mit Freunden von Natur und Umwelt am Reitplatz in Auwel-Holt kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Es entfällt auch der sich anschließende Rundgang auf dem Straelener Weihnachtsmarkt, da es in diesem Jahr auch keinen Weihnachtsmarkt gibt.