SPD Straelen wählte Vorstand: Geplante Veranstaltungen können nicht stattfinden

Veröffentlicht am 22.03.2020 in Ortsverein

v.l. Joachim Meyer, Holger Dietze und Jürgen Göwe

„Unser Veranstaltungsprogramm der nächsten Wochen kann nicht stattfinden“ lautete die erste Amtshandlung von Joachim Meyer, Vorsitzender der Straelener SPD nach seiner Wiederwahl. Geplant hatten die Sozialdemokraten gleich vier Veranstaltungen, die sie jetzt absagen mussten.

Dazu gehörten die Klausurtagung des Vorstandes mit den Kandidaten für die Stadtratswahl, die konstituierende Sitzung des Vorstandes, der „Test“ des ÖPNV bei einer gemeinsamen Fahrt in die Kreisstadt Kleve und die jährliche Osteraktion an der Kreuzrinne in Straelens Stadtmitte. Ob das vereinbarte Jahresprogramm der Straelener SPD ab Mai wieder aufgenommen werden könne, das sei im Augenblick noch nicht abzusehen.

Im Augenblick kooperiere der Vorstand hinsichtlich aktueller Sachthemen und der weiteren Planung über die Möglichkeiten im Internet. „Wir wollen Hilfeleistungen für ältere und kranke Menschen unterstützen, die es in der jetzigen Situation besonders schwer haben“ zeigt Joachim Meyer eine brennende Thematik auf.

Die SPD setze sich aber auch für die Arbeitnehmer und die Selbständigen ein, für die diese Krise existenzbedrohend ist. Meyer: „Unsere Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks hält uns stets aktuell auf dem Laufenden über Initiativen und Hilfsprogramme. Wir wünschen uns, dass die Hilfen schnell und unbürokratisch bei den Menschen ankommen“.

Die gute Arbeit des SPD-Vorstandes in den beiden letzten Jahren trat angesichts aktueller Entwicklungen in den Hintergrund. Interessante Veranstaltungen, stetiger Kontakt zu den Mitgliedern, gute Zusammenarbeit mit der Stadtratsfraktion und nicht zuletzt eine solide Kassenführung führten dann auch dazu, dass die Vorstandswahlen im Wesentlichen einstimmig verliefen.

Der neu gewählte Vorstand der SPD Straelen besteht aus: Vorsitzender Joachim Meyer, Schriftführer und Stellv. Vorsitzender Holger Dietze, Kassierer Jürgen Göwe. Zu Beisitzern und Beisitzerinnen wurden Christa Richarz, Daniel Boysen, Dietmar Boysen, Niklas Dietze und Arno Hollatz gewählt. Ehrenvorsitzender ist Otto Weber. Revisoren sind Rainer Stracke und Eberhard Kundoch.

Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Renate und Jürgen Kuckla. Eine offizielle Verabschiedung ist im Rahmen des Festlichen Jahresausklangs im Dezember geplant. Bis dahin, so hofft die SPD, werden wir wieder in „normalen Zeiten“ angekommen sein. 

 
 

Aktion "Bäume für Straelen"

Mitmachen
Bäume für Straelen
Spendenkonto:
 DE43 3245 0000 0026 5236 47
Stichwort "Bäume"

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD - Informationen aus dem UB Kleve

Rede Otto Webers zum 75. Jahrestag

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks    

Barbara Hendricks

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Informationen von SPD.de

Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

Die SPD will mit einem umfangreichen Konjunkturpaket das Land wieder in Schwung bringen - aber auf neuen Bahnen, nicht auf ausgetretenen Pfaden. Ziel muss sein, jetzt die Weichen für eine gerechtere, klimafreundlichere, krisen- und zukunftsfeste Gesellschaft und Wirtschaft zu stellen. Und besonders Familien zu fördern. "Wir wollen die Wirtschaft punkt- und zielgenau fördern - mit klaren Erwartungen verbunden", sagte SPD-Chef Norbert Walter-Borjans am Montag.