19.07.2017 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

Barbara Hendricks trifft sich mit Geschäftsführern und Regionaldirektoren des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums

 

Zu einem lockeren Austausch traf sich die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve und Bundesministerin (dritte von links) mit den Geschäftsführern Bernd Ebbers (zweiter von links) und Bernd Jakobs (rechts).

 

28.04.2017 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

Heute schon an morgen denken - Informationen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung

 

Die SPD- Landtagskandidaten Norbert Killewald und Thorsten Rupp laden herzlich zur Infoveranstaltung mit NRW-Justizminister Thomas Kutschaty zum Thema "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung" am Freitag, 5. Mai 2016 von 15 bis 16.30 Uhr ins Café der Bib (Bürgerinitiative Barbara Viertel), Vernumer Str. 25, 47608 Geldern ein.

 

20.03.2017 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

Für gute Pflege im Kreis Kleve

 

Mit einem Infostand in der Klever Fußgängerzone Ecke Kavarinerstrasse informierte die AG60plus in der SPD über einen echten Pflegestützpunkt im Kreis Kleve. Gemeinsam möchte die SPD im Kreis Kleve mit verschiedenen Aktionen öffentlich für den Pflegestützpunkt werben.

 

31.10.2012 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

SPD: Beste Gesundheit für den Kreis

 
Barbara Hendricks und Jürgen Franken

Kreiskonferenz liefert Impulse für politische Forderungen

Alle an einem Tisch zu einem wichtigen Thema: Die SPD im Kreis Kleve lud am vergangenen Samstag alle Funktionsträger, Interessierte und Experten zur Kreiskonferenz „Beste Gesundheit für den Kreis Kleve“ ein. Im Bürgerhaus Uedem machten sich Kommunalpolitiker, Angehörige von Gesundheitsberufen und Krankenkassenvertreter Gedanken um die gesundheitliche Zukunft im Kreis Kleve.

 

10.12.2011 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

Barbara Hendricks begrüßt Muttersprachliche Patientenberatung der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD)

 

"Die zunehmende Komplexität unseres Gesundheitswesens hat dazu geführt, dass der Bedarf an unabhängigen Beratungsangeboten für Patientinnen und Patienten in den vergangenen Jahren stetig angestiegen ist. Was bisher fehlte, war eine spezielle Beratung für Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrations-hintergrund, bei denen Sprachbarrieren die Kommunikation erschweren oder sogar den Zugang zur gesundheitlichen Versorgung verhindern. Hier setzt das Angebot zur muttersprachlichen Patientenberatung der UPD an", so die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks.

 

14.04.2010 in Gesundheit

Jede Minute eine Unterschrift: SPD Straelen für solidarisches Gesundheitswesen

 
Peter Danzer

Das „Nein zur Kopfpauschale“ fiel in Straelen deutlich aus. In nur 1 ½ Stunden sammelte die Straelener SPD 75 Unterschriften für eine solidarische Gesundheitsversorgung. „Fast jede Minute eine Unterschrift“ verdeutlicht Peter Danzer, Vorsitzender der SPD-Senioren im Kreis Kleve und Straelener SPD-Vorstandsmitglied.

Die SPD Straelen beteiligte sich damit an der bundesweiten Aktion mit der Zielsetzung, dass jeder Mensch Zugang zur bestmöglichen Gesundheitsversorgung haben soll. Dazu dürften weder die Arbeitgeber noch die Besserverdiener aus der Verantwortung entlassen werden. Danzer: „Wir wollen auch nicht, dass die Bezieher niedriger Einkommen, die sich die Gesundheitspauschale nicht leisten können, zu Bittstellern beim Staat werden.“

 

23.03.2009 in Gesundheit von SPD Kreis Kleve

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt diskutierte mit SPD-Abgeordneten und Bürgermeisterkandidaten des Kreises Kleve

 
Gruppenbild mit Damen: Ulla Schmidt MdB zu Besuch im Kreis Kleve

Die Bundesministerin für Gesundheit, Ulla Schmidt, besuchte auf Einladung der Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks das Klever Krankenhaus und diskutierte mit den SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Killewald und Bodo Wißen, dem Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Peter Driessen und den SPD-Bürgermeisterkandidaten Jürgen Franken aus Kranenburg, Josef Gietemann aus Kleve, Jochen Lischewski aus Issum und dem Mitglied im Gesundheitsausschuss des Kreises Kleve, Thorsten Rupp, über das Thema "Herausforderungen kommunaler Gesundheitspolitik". Neben der Frage der Versorgung mit Haus- und Fachärzten und der Versorgung mit Apotheken im ländlichen Raum wurden auch die Themen Pflegestützpunkte und Gesundheits- und Pflegekonferenz diskutiert.

 

Aktion "Bäume für Straelen"

Mitmachen
Bäume für Straelen
Spendenkonto:
 DE43 3245 0000 0026 5236 47
Stichwort "Bäume"

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD - Informationen aus dem UB Kleve

Rede Otto Webers zum 75. Jahrestag

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks    Barbara Hendricks

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Informationen von SPD.de

Wir wollen den Zusammenhalt wieder stark machen - auf dass Alle ein lebenswertes, bezahlbares Zuhause haben. Jetzt haben wir im Koalitionsausschuss eine Einigung erzielt für mehr bezahlbare Wohnungen. Dieses und weitere Ergebnisse im Überblick:

Wenn die eigenen Eltern pflegebedürftig werden, mussten die Kinder bislang für deren Unterhalt aufkommen - wenn die Eltern Hilfe zur Pflege oder andere Leistungen der Sozialhilfe erhalten. Sozialminister Hubertus Heil ändert das jetzt. Und es gibt mehr Leistungen für Menschen mit Behinderung.